RSS Nachrichten | kleiner standard größer

Userinformation

Ihre IP: 54.164.198.240

Zähler

22 Besucher online
128 Besucher heute
2739 Besucher bisher

Facebook

Entwicklung

EPPROG Softwareentwicklung+Vertrieb

Nachrichten

Sonntag, 13.05.2018, 09:00:00
Nachdem bereits am 28.04.2018 der Grundausbildungslehrgang "Truppmann Teil 1" durch 8 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund erfolgreich abgeschlossen werden konnte, endete an diesem Wochenende auch die sich anschließende Sprechfunkausbildung. Ziel der Truppmannausbildung Teil 1 ist die Befähigung zur Übernahme von grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz in Truppmannfunktion unter Anleitung.
Samstag, 03.03.2018, 09:00:00
Getreu dem Motto „Fit for Fire” wird der Dienstsport bei der FF Stralsund groß geschrieben. Aber nicht nur im Sportraum der Feuerwehr, wo Kraftsport und Ausdauer trainiert werden können, halten sich unsere Kameradinnen und Kameraden für den aktiven Einsatzdienst fit, sondern auch regelmäßige sportliche Aktivitäten im Bereich Mannschaftssport, wie Volleyball, Fußball und Tischtennis, stehen auf dem Plan. So nutzen wir am 03.03.2018 die Chance und folgten einer Einladung der Freiwillige Feuerwehr Sassnitz zum „1. Fit-for-Fire Volleyball-Cup”. Mit einer Mannschaft aus insgesamt 9 Kameradinnen und Kameraden konnten wir von insgesamt 7 teilnehmenden Spielergruppen den 3. Platz erringen. Unser Dank gilt besonders dem Orga-Team der Freiwilligen Feuerwehr Sassnitz und deren Förderverein für die Betreuung und Verpflegung.
Samstag, 24.02.2018, 19:00:00
Seit der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund im Jahre 1959 sind nun schon einige Jahre vergangen, aber wie in jedem Jahr nutzten die Kameraden der FF Stralsund den Gründungsmonat Februar zur Durchführung der Jahreshauptversammlung im Rathaus der Hansestadt, so auch am 24.02.2018. Nach den Rechenschaftsberichten der Wehrführung und den Leitern der verschiedenen Abteilungen, den Grußworten von anwesenden Gästen konnten auch in diesem Jahr engagierte Kameraden für ihre Verdienste im Brandschutz geehrt bzw. auf der Grundlage von Fortbildungen befördert und neue Kameraden in unseren Reihen begrüßt werden. Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund zählte am 31.12.2016 138 Mitglieder, wovon 64 Kameraden im aktiven Dienst sind. Insgesamt 64 Mitglieder zählen unsere Nachwuchsabteilungen (Jugendfeuerwehr: 25, Kinderfeuerwehr: 39). 10 Kameraden sind Mitglied der Ehrenabteilung. Zum Schluss der diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte die Firma DAPA Abschleppdienst & KFZ-Meisterbetrieb für ihre die Unterstützung bei der Ausbildung der Kameraden mit dem Förderschild „Partner der Feuerwehr” geehrt werden.
Sonntag, 19.11.2017, 09:00:00
Seit dem 01. November 2017 absolvieren 5 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund, gemeinsam mit Kollegen der Berufsfeuerwehr, die Ausbildung zum Feuerwehrtaucher. Ziel der Ausbildung zum Feuerwehrtaucher ist es die Befähigung zu erlangen, Einsätze zur Rettung oder Bergung von Personen oder zur Bergung von Gegenständen in Gewässern bewältigen zu können.
Samstag, 14.10.2017, 09:00:00
Am 14.10.2017 führte die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund eine Ausbildung zum Thema „Wasserversorgung über eine lange Wegestrecke sowie Pumpenbedienung” durch. Mit dabei waren die Freiwillige Feuerwehr Altenpleen und die Freiwillige Feuerwehr Preetz. Durch die Besatzung des LF16-TS wurde mittels Tragkraftspritze sowie Vorbaupumpe Wasser aus einem Löschteich entnommen, dass über eine vom Schlauchwagen doppelt verlegte Leitung 1000 Meter transportiert und schließlich durch die Altenpleener Kameraden abgegeben wurde. Wir danken den Kameraden aus Altenpleen und Preetz für die Möglichkeit hier üben zu dürfen und natürlich für die Unterstützung. Fotos: Nico Wieck | Luftbilder: Martin Schroeder
Samstag, 30.09.2017, 09:00:00
Am 30. September 2017 luden die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund e.V. zum 5. Hoffest in das Sicherheitstechnische Zentrum Stralsund ein. Bei bestem Wetter konnten die Besucher sich ein Bild von der Arbeit und der Technik der Freiwilligen Feuerwehr unserer Hansestadt machen, Vorführungen der Einsatzabteilung sowie der Jugendfeuerwehr bestaunen und u.a. auch selbst die richtige Handhabung eines Feuerlöschers an der Feuerlöscherübungsanlage trainieren. Wir freuen uns schon jetzt auf das Hoffest 2018! Fotos: Nico Wieck
Samstag, 16.09.2017, 09:00:00
Unter dem Motto „Entdecke den Samariter in uns” fand am 16.09.2017 der 1. Samariter-Tag des ASB RV NORD-OST e.V. im Strelapark Stralsund statt. Neben Einsatzfahrzeugen des Arbeiter-Samariter-Bundes aus Rettungsdienst, Krankentransport und Katastrophenschutz, der ASB-Rettungshundestaffel sowie dem Kriseninterventionsteam (KIT) wurde auch der „Wünschewagen” des ASB-Landesverbandes vorgestellt, der todkranken Menschen letzte Reisewünsche mit einem speziell ausgestatteten Fahrzeug und qualifiziertem Personal erfüllt. Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund unterstützte vor Ort die Demonstration der Rettung einer in einem Pkw verunfallten Person.
Samstag, 02.09.2017, 08:00:00
Am 02.09.2017 fand das Schill Reenactment 2017 statt. Dabei wird der Kampf des Ferdinand von Schill, der am 31.05.1809 in der Stralsunder Fährstraße im Kampf um Deutschlands Einheit und Freiheit gefallen ist, und seiner Getreuen nachgestellt. Die Freiwillige Feuerwehr Stralsund sicherte das von der Stralsunder Schützen-Compagnie 1451 e.V. organisierte Event, dass mit einem Kampf bei den Weißen Brücken beginnt und sich dann durch die Straßen der Altstadt bis zur Fährstraße hinzieht, ab.
Mittwoch, 31.05.2017, 08:00:00
Time to say goodbye … Am 31.05.2017 hatte der scheidende Leiter der Abteilung Feuerwehr der Hansestadt Stralsund, Jörg Janke, seinen letzten Arbeitstag. Aus diesem Grund haben sich Vertreter der hauptamtlichen sowie ehrenamtlichen Feuerwehrleute unserer Hansestadt am frühen Morgen auf der „Steinernen Fischbrücke” mit einem Fahrzeug-Großaufgebot eingefunden, um ihn zu empfangen und zur Wache zu begleiten. Wir wünschen alles Gute für den Ruhestand und bedanken uns für die geleistete Arbeit.
Freitag, 09.06.2017, 08:31:00
Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund freut sich über 2 neue „Kameraden”. Am 24.05.2017 wurden offiziell 3 neue Fahrzeuge bei der Feuerwehr Stralsund in Dienst gestellt, welche auf Mercedes Benz 116 CDI „Vito”- Fahrgestellen aufgebaut sind und von EURO 6 Motoren mit 163 PS angetrieben werden. Die beiden bei der FF Stralsund stationierten Fahrzeuge werden zukünftig als Mannschaftstransportwagen (MTW) beziehungsweise Kommandowagen (KdoW) genutzt.
Samstag, 01.04.2017, 10:00:00
„Sich engagieren – Etwas bewegen” lautet das Motto der Ehrenamtmessen Mecklenburg-Vorpommern, welche im Jahre 2017 bereits zum 10. Mal stattfanden. So fanden sich am 01. April zahlreiche Aussteller auf dem Alten Markt und im Keller des Rathauses ein, um den Besuchern ihre ehrenamtliche Tätigkeit beziehungsweise ihre Organisation näher zu bringen. Selbstverständlich durfte dabei auch die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt nicht fehlen.
Donnerstag, 02.03.2017, 17:01:54
Am 25.02.2017 hielt die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund ihre Jahreshauptversammlung für das Berichtsjahr 2016 im Stralsunder Rathaus ab. Nach den obligatorischen Rechenschaftsberichten aus den verschiedenen Abteilungen der FF sprachen anwesende Gäste, unter denen sich beispielsweise die Landtagsabgeordnete Ann Christin von Allwörden sowie der Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund Dr. Alexander Badrow befanden, Grußworte und würdigten die Arbeit der ehrenamtlichen Brandschützer der Hansestadt. Danach beförderte unser Oberbürgermeister die Kameraden, die im abgelaufenen Jahr 2016 Qualifizierungslehrgänge absolvierten bzw. Funktionen innerhalb der Wehr übernommen haben und führte Auszeichnungen für verdienstvolle Kameraden durch. So wurden die Kameraden Ronny Lange und Erik Buchholz für ihre Verdienste um die Jugendfeuerwehr Stralsund mit der Ehrennadel der Landesjugendfeuerwehr M-V in Silber ausgezeichnet. Der Leiter der Reserveabteilung Burkhard Kleinke wurde mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes M-V in Silber geehrt. Das Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven und pflichttreuen Dienst in der Feuerwehr erhielt der Kamerad Tilo Fredrich. Mit dem Ehrenzeichen am Bande für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde der Kamerad Willi Lück geehrt. Wir hoffen auf ein ebenso interessantes, ereignisreiches und erfolgreiches Jahr 2017.
Fotos: Nico Wieck [Bilder 2017]
Mittwoch, 26.10.2016, 12:02:00
Am 08. Oktober 2016 führte die Freiwillige Feuerwehr Stralsund das mittlerweile 4. Hoffest im Sicherheitstechnischen Zentrum der Hansestadt durch. Zeitgleich fand der Landesjugendfeuerwehrtag in unserer schönen Stadt statt. Trotz des anfänglichen norddeutschen Wetters mit Wind und teilweise leichtem Regen ließen sich die Bürgerinnen und Bürger sowie die Mitglieder der Jugendfeuerwehren des Landes nicht von einem Besuch des Hoffestes abschrecken. Zur Freude aller Beteiligten klarte das Wetter gegen Mittag sogar auf. Auf dem Hof des Sicherheitstechnischen Zentrum in der Seestraße konnte man sich den ganzen Tag über die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr sowie deren Technik informieren, aber auch Fragen zur Kinderfeuerwehr bzw. Jugendfeuerwehr konnten gestellt und beantwortet werden. Der Landesfeuerwehrverband unterstütze an dieser Stelle mit dem Info-Container.
Neben der leckeren Verpflegung vom Grill bzw. am Getränkestand, interessanten Gesprächen, der Technikschau des Stralsunder Fuhrparks sowie eines Einsatzleitwagens des Landkreises Vorpommern-Rügen, konnte man selbst ein Feuer an der Feuerlöscherübungsanlage bekämpfen.
Besonderes Highlight für die Kleinen waren die Hüpfburg sowie das Kinderschminken.
Ein herzliches Danke dafür geht an Jana und Anja für die Durchführung. Wir danken an dieser Stelle allen Besuchern für das Interesse und allen Unterstützer für die Hilfe.
Samstag, 17.09.2016, 10:00:00
Am 17.09.2016 fand wieder einmal der Pokalwettkampf der Feuerwehren des Kreisfeuerwehrverbandes Vorpommern-Rügen in Tribsees statt.
Auch wenn es in der Gesamtwertung am Ende "nur" für Platz 4 reichte, so konnte die Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund doch in der Königsdisziplin des Feuerwehrsports, dem "Löschangriff nass", den 3.Platz erringen.
Herzlichen Glückwunsch!
Montag, 05.09.2016, 09:23:24
Am 08.Oktober 2016 ist es endlich wieder soweit - Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund und der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund e.V. laden ein zum Hoffest im Sicherheitstechnischen Zentrum Stralsund (Seestraße 9).
Vor Ort wird man sich über die Arbeit und die Technik der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund informieren können, aber auch die Gelegenheit haben mit den Mitgliedern der Wehr, die hier ihren Dienst ehrenamtlich zum Wohle der Stadt leisten, sowie Mitgliedern des Fördervereins ins Gespräch zu kommen.
Gleichzeitig findet am 08. Oktober der Landesjugendfeuerwehrtag der Landesjugendfeuerwehr Mecklenburg-Vorpommern in Stralsund statt.

Wir bieten unter anderem: - eine Technikschau mit den Fahrzeugen und Geräten der Freiwilligen Feuerwehr,
- Vorführungen,
- eine Feuerlöscherübunganlage, an der man die richtige Handhabung eines Feuerlöschers üben kann,
- Kinderschminken,
- eine Hüpfburg

Mit dabei: "die Spassmacher" (www.facebook.com/diespassmacher/)

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Donnerstag, 14.07.2016, 10:00:00
Am 14.07.2016 erhielt der auf der vergangenen Mitgliederversammlung zum stellvertretenden Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund gewählte Kamerad Johannes Zeuner seine Ernennungsurkunde vom Abteilungsleiter Jörg Janke.

Wir wünschen Johannes viel Erfolg bei der Wahrnehmung der neuen Aufgabe und immer ein glückliches Händchen bei allen Entscheidungen.

Auf gute Zusammenarbeit.
Mittwoch, 13.04.2016, 10:00:00
Am Vormittag des 13.04.2016 waren 7 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund in der Ev. KiTa „Im Heuweg”, wo die „Feuerwoche” unterstützt wurde, welche die Lütten für das Thema Feuer und auch deren Gefahren sensibilisieren sollte.
Im Rahmen dieser Veranstaltung konnten wir erstmalig unser neues Rauchhaus, welches die Firma Caravan-Center Dahnke GmbH dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr sponserte, sowie das Notruftelefon in Betrieb nehmen.
Donnerstag, 17.12.2015, 18:51:42
Die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund, helfen jederzeit, wenn's brennt.

Durch den neuen Feuerwehrkalender 2016, der im DIN-A3-Format zu einem Preis von 9,95 EUR (+ ggf. Versandkosten) erscheint, erhält man nun erstmals Einblick in die Arbeit der ehrenamtlichen Mitglieder der Wehr. Ab dem 21. Dezember 2015 kann man mit seinem Erwerb zudem auch noch einen persönlichen Beitrag zur Unterstützung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hansestadt Stralsund e.V. und damit der Jugendarbeit in der Feuerwehr Stralsund leisten.

Bestellen kann man den Feuerwehrkalender 2016 übrigens bequem per eMail unter info@ffw-stralsund.de oder telefonisch unter 0174 1740395.

Jeder Kalender hilft, auch wenn's wieder mal brennt!
Samstag, 03.10.2015, 10:00:00
Am 03.10.2015 feierte die Freiwillige Feuerwehr Hansestadt Stralsund gemeinsam mit dem ASB Sanitätszug und der DLRG Wassergefahrengruppe das 3. Hoffest im Sicherheitstechnischen Zentrum. Die Besucher konnten sich vor Ort über die Arbeit der anwesenden Organisationen und deren Technik informieren sowie Vorführungen bestaunen. Natürlich kamen auch die Kleinsten nicht zu kurz: Neben dem Fotoshooting vor dem Tanklöschfahrzeug 32 auf Tatra und dem Kinderschminken war sicherlich die Hüpfburg des ASB ein besonderes Highlight.
Mittwoch, 23.09.2015, 16:00:00
Am 23.09.2015 führte die Freiwillige Feuerwehr Hansestadt Stralsund gemeinsam mit den Feuerwehren des Amtes Altenpleen ein Ausbildung in der Marinetechnikschule in Parow durch.
Es galt Löschwasser aus dem Sund über eine lange Wegestrecke zu fördern, um einen angenommen Waldbrand in ca. 2 km Entfernung zu bekämpfen.
Mittwoch, 29.04.2015, 11:05:00
Am 29.04.2015 wurde die DL 30 der Freiwilligen Feuerwehr Stralsund im Beisein des Oberbürgermeisters der Hansestadt Stralsund Dr. Alexander Badrow an das Internationale Feuerwehrmuseum Schwerin übergeben, wo das Fahrzeug zukünftig als Exponant zu sehen sein wird.
Im Anschluß übergab der Leiter der Feuerwehr Jörg Janke die DLK 23/12, die vorher bei der Berufsfeuerwehr Stralsund ihren Dienst versah, offiziell an die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt.
Samstag, 21.03.2015, 10:00:00
Am 21.03.2015 nahmen die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund und deren Jugendfeuerwehr an der vom Deutschen Roten Kreuz organisierten Ehrenamtmesse auf dem Alten Markt und im Rathaus Stralsund teil.
Samstag, 14.03.2015, 10:00:00
Am 14.03.2015 fand in der Zeit von 10:00 - 11:30 Uhr der erste Dienst der Stralsunder Kinderfeuerwehr statt. 18 Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren besuchten im Beisein ihrer Eltern oder Großeltern die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund im Sicherheitstechnischen Zentrum in der Seestraße.
Zum gegenseitigen Kennenlernen wurden zu Beginn „Button - Namensschilder” gebastelt. Anschließend bekämpften die Kinder ihr erstes „Feuer” mit der Kübelspritze und eroberten die Feuerwehrfahrzeuge.
Samstag, 14.03.2015, 09:00:00
Am 14.03.2015 führten Maschinisten der Freiwilligen Feuerwehr Stralsund die erste Ausbildung an der DLK 23/12 durch. Geschult wurden sie durch Kollegen der BF Stralsund, wo die Drehleiter bisher im Dienst war.
Freitag, 04.07.2014, 10:21:09
In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Mitglied

Vera Janzen

Frau Janzen war seit 1971 im vorbeugenden Brandschutz der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund tätig. Zudem war sie Mitbegründerin des Fördervereins und hat diesen sehr viele Jahre aktiv und mit sehr großen Engagement unterstützt. Sie war bei den Kameraden wegen ihrer offenen und ehrlichen Art sehr beliebt.
Wir werden Frau Janzen ein ehrendes Andenken bewahren.

In aufrichtiger Anteilnahme
die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr
und die Mitglieder des Fördervereins
Sonntag, 25.05.2014, 17:04:22
Sparkasse Vorpommern stellt 1000 Euro bereit - Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Stralsund erhielt von der Sparkasse Vorpommern in der vergangenen Woche eine Spende in Höhe von 1000 Euro von der Sparkasse Vorpommern. Dieser Geldbetrag wird der Jugendarbeit der Wehr zu Gute kommen. Nach der Scheckübergabe durch Vertreter der Sparkasse zeigten die jungen Kameraden Ausschnitte aus ihrem Ausbildungsprogramm. Da wurde ein Löschangriff simuliert und der der Umgang mit dem Feuerlöscher am praktischen Beispiel vorgeführt.

Bericht: ZAS vom 25. Mai 2014
Autor: Olaf Wermke
Sonntag, 20.04.2014, 20:14:31
Patrick Gebel neuer Vorsitzender - Nach 18 Jahren wurde das Gründungsmitglied und Vorsitzende des Fördervereines der Freiwilligen Feuerwehr Stralsund, Ulrich Rau, am Montag während der Mitgliederversammlung des Vereins feierlich verabschiedet. Als neuer Vorsitzender wurde Patrick Gebel gewählt. Ihm zur Seite stehen künftig der zweite Vorsitzende Andreas Wierth und der Kassenwart Dietger Sandhop. In seinem letzten Rechenschaftsbericht blickte Ulrich Rau nicht nur auf den Berichtszeitraum zurück, sondern er erinnerte an die zahlreichen Aktivitäten der Vereinsmitglieder seit der Gründung im Jahr 1996. Rund 60.000 Euro wurden durch den Verein seither den Kamerden für ihre Arbeit zur Verfügung gestellt. Ulrich Rau erinnerte dabei an die Anschaffung eines Defibrilators, an den Kauf von diversen Ausrüstungsgegenständen und nicht zuletzt an die Aufwendungen für die Arbeit der Kameraden der Jugendfeuerwehr. Rund 20.000 Euro wurden allein in den letzten zwei Jahren der Wehr zur Verfügung gestellt. Hier wurde das Geld in erster Linie für Geräte und Einrichtungen ausgegeben, die mit dem Umzug der Wehr an den neuen Standort im Sicherheitstechnischen Zentrum im Zusammenhang stehen.

Bericht: ZAS vom 20. April 2014
Autor: Olaf Wermke
Sonntag, 23.02.2014, 12:21:47
Gestern Jahreshauptversammlung der FFw

60 Kameraden gehören der Freiwilligen Feuerwehr Stralsund an. 45 von ihnen gehören der Einsatzabteilung an, neun sind Mitglieder der Jugendfeuerwehr und sechs Mitglieder sind Mitglieder der Ehrenabteilung. Der Altersdurchschnitt der Einsatzbateilung liegt bei 29 Jahren. Alle trafen sich gestern Abend im Schulungssaal des Sicherheitstechnischen Zentrums zur Jahreshauptversammlung. Der Wehrleiter Andreas Redlich lies zu beginn in seinem Rechenschaftsbericht das Jahr 2013 Revue passieren. Die Kameraden wurden im Vorjahr 35 mal alarmiert. Die Einsatzfahrzeuge fuhren zu 21 Brandeinsätzen aus und die Kameraden wurden zu zehn Hilfeleistungseinsätzen gerufen. Die Zahl der Einsätze schwankt in den letzten 20 Jahren sehr stark. Mit 82 wurden die meisten im Jahr 2002 registriert.
Zu den Höhepunkten 2013 gehörten natürlich die Übergabe des Sicherheitstechnischen Zentrums im März und das 1. Hoffest fand unter reger Beteiligung der Stralsunder Bevölkerung am 26. Oktober statt.
Während der gestrigen Jahreshauptversammlung wurde der langjährige Wehrführer der FFw, Dietger Sandhop, der die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Stralsund über 20 Jahre als Wehrführer erfolgreich geführt hat, ausgezeichnet. Ihm wurde die Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes Mecklenburg-Vorpommern e.V. in Gold durch den Landesfeuerwehrverband verliehen.

Bericht: ZAS vom 23. Februar 2014
Autor: Olaf Wermke
Dienstag, 29.10.2013, 11:05:33
Am 26.10.2013 luden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der Hansestadt Stralsund gemeinsam mit den anderen Organisationen, die im Sicherheitstechnischen Zentrum stationiert sind, zum 1.Hoffest in die Seestraße ein. Die Türen und Tore des STZ waren in der Zeit von 10 - 17 Uhr für Besucher geöffnet. Hier konnte man sich unter anderen über unsere Arbeit informieren, die Technik bestaunen und die Vorführungen der einzelnen Organisationen verfolgen. Die Freiwillige Feuerwehr führte unter anderem eine Fettexplosion und stellte den Ablauf eines Einsatzes von der Alarmierung bis zum Bekämpfen eines Brandes nach.
Freitag, 20.07.2012, 09:21:18
Folgende Informationen werden auf Monitor 1 dargestellt:
- Alarmierungszeit sowie die aktuelle Zeit
- Einsatzstichwort
- Einsatzort und -straße,
- weitere Informationen zum Einsatz
Auf Monitor 2 wird der Einsatzort auf einem Stadtplan angezeigt. Sollte gerade kein Alarm anstehen, wird das System zur Information der Mannschaft eingesetzt werden (aktuelle Zeit, Dienstplan, Mitteilungen der Wehrführung etc.). Zusätzlich wird ein Drucker angeschlossen, der die empfangen Informationen als Alarmdepesche ausdruckt (Mitnahme zum Beispiel durch 1. abrückende Führungskraft). Aus dieser Alarmdepesche wird auch eine Ausrückordnung für das jeweilige Einsatzstichwort hervorgehen.
Samstag, 10.03.2012, 15:23:45
Dem Kameraden Ulrich Rau wurde heute anlässlich seines 60. Geburtstags vom Abteilungsleiter der Stralsunder Berufsfeuerwehr und dem Stadtwehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Hansestadt Stralsund für außergewöhnlich hohes Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr Hansestadt Stralsund die „Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbandes M-V” verliehen.

Es wurde besonders die ehrenamtliche Tätigkeit als Vorsitzender des Fördevereins der Freiwilligen Feuerwehr Hansestadt Stralsund gelobt.

Der Kamerad Ulrich Rau steht dem Förderverein der FFw seit 1996 als Vorsitzender vor.
Mittwoch, 25.01.2012, 09:14:28
Unsere Löschfahrzeuge sind umgerüstet. Ab dem 01. März 2012 nutzen wir an der Einsatzstelle digitale Handsprechfunkgeräte. Zurzeit finden bei uns die Einweisungen in die digitale Technik statt. Zum Ende des Jahres erfolgt dann auch die Umrüstung der Fahrzeugfunkgeräte auf digital.
Samstag, 03.09.2011, 13:47:42
Auf dem Außengelände des Schwesternwohnheims hatten die Mitarbeiter der Kinderklinik ein umfangreiches Programm bereit gehalten. Es gab für die Kinder Ponyreiten, eine Hüpfburg, Kinderschminken und die Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen. Unsere Einsatzkräfte und Angehörige der Jugendfeuerwehr stellten bei schönem Wetter unsere Technik zur Schau. Nummer Eins bei den Kindern war, ein Löschfahrzeug von innen zu sehen und mal einen Feuerwehrhelm aufsetzen zu dürfen.
Freitag, 26.08.2011, 18:57:19
Am 01.09.2011 unterstützen wir den Löschzug der Stralsunder Berufsfeuerwehr mit einem Tanklöschfahrzeug samt Besatzung im 24-Stundendienst. Einsatzkräfte aus der diensthabenden Schicht und der Freischicht nehmen an diesem Tag an einer Übung der Brandbekämpfungseinheit See in Rostock teil.
Donnerstag, 18.08.2011, 20:05:13
Durch die Kreisgebietsreform in MV gehen der Rettungsdienst und die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Stralsund ab dem 04.09.2011 über in den neuen Großkreis. Die Kollegen stehen dann nicht mehr für eine Alarmierung der Freischicht zur Verfügung (Großschadenslage). Wir als Freiwillige Feuerwehr stehen dem sehr kritisch gegenüber. Ein Drittel Personalabbau bei der Berufsfeuerwehr bedeutet für uns ein Drittel mehr Aufgaben. Hier wird das Ehrenamt mal wieder bis auf's Äußerste ausgenutzt. Wissen die Verantwortlichen, was sie da tun???
Donnerstag, 10.03.2011, 19:41:37
Am Freitag, dem 25. März 2011 um 18.00 Uhr findet im Turbine-Veranstaltungsraum, Fährstrasse 15, 18439 Stralsund (Weiße Flotte) unsere Jahreshauptversammlung statt. An diesem Abend erstattet der Wehrvorstand Bericht über das vergangene Jahr.

Tagesordnung:
Jahreshauptversammlung FFw Hansestadt Stralsund Abrechnungsjahr 2010 am 25.03.2011 18:00 Uhr im Turbine-Veranstaltungsraum Fährstrasse 15 (Weiße Flotte)

Leiter der Versammlung ist der Stadtwehrführer, Stadtbrandmeister Dietger Sandhop

Öffentlicher Teil:
1. Begrüßung
2. Feststellen der Beschlussfähigkeit
3. Verlesen der Tagesordnung
4. Abstimmen über die Tagesordnung
5. Bericht Stadtwehrführer
6. Bericht Stadtjugendwart
7. Bericht Leiter Technik
8. Bericht Sicherheitsbeauftragter / Zugführer /Ausbildung
9. Bericht. Kassenwart / Kassenprüfer
10. Entlastung der Kasse - Abstimmen
11. Wahl
12. Wahl Kassenprüfer
13. Sonstiges, Beförderungen, Auszeichnungen

Nichtöffentlicher Teil im Anschluss
1. interne Wortmeldungen
2. Sonstiges

Stralsund, den 22.02.2011
Sonntag, 12.12.2010, 09:25:57
Im neuen Jahr erfolgt der Umzug in das neue Gerätehaus. Das ist auch ein Grund, daß wir im Januar 2011 kein Tannenbaumverbrennen durchführen. Der Umzug wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Es hat sich in den vergangenen Jahren gezeigt, daß unser Tannenbaumverbrennen immer größer und anspruchsvoller geworden ist. Das Baumbrennen hat sich zu einem nicht mehr kalkulierbaren Event entwickelt (Wetterverhältnisse, Platzbegebenheiten im Strelapark, Zeitaufwand), so daß wir im Jahr 2011 erst einmal mit dem Feuer aussetzen. Allen Kameradinnen und Kameraden, Freunden und Bekannten wünschen wir schöne, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Sonntag, 17.10.2010, 15:32:28
Stephen Hicks und seine Feuerwehrleute aus Woodbridge (New Jersey) haben auf unserer Homepage www.ffw-stralsund.de den Spendenaufruf für die neue Bekleidung der Jugendfeuerwehr gelesen. Spontan haben sie gesammelt und bei einem Treffen mit uns im Oktober 200 € für die Jugendfeuerwehr überreicht!
Montag, 12.07.2010, 12:36:14
Rechtzeitig vor der Sommerpause haben fünf Kameraden der Wehr ihre Prüfung zum Truppmann erfolgreich abgelegt. Diese fünf Kameraden werden ab sofort als Einsatzkraft im Löschzug eingesetzt!
Sonntag, 27.06.2010, 18:12:38
Neun Kameradinnen und Kameraden der Wehr haben erfolgreich den Atemschutzgeräteträgerlehrgang 2010 abgeschlossen! Unser Kreisausbilder Atemschutz Fischer und unser Atemschutzgerätewart Kleinke haben innerhalb von fünf Wochen den Lehrgangsteilnehmern alles rund um den Atemschutz der Feuerwehr nach FwDV 7 vermittelt.
Samstag, 05.06.2010, 23:18:40
Beim alljährlichen Dorffest in Parow durften wir natürlich nicht fehlen. Der Tag war aufregend für Jedermann. Den Kindern erläuterten wir das Leben einen Feuerwehrmannes. Den Erwachsenen stellten wir dagegen eine etwas komplizierte Aufgabe zum Ende der Veranstaltung. Durch das Regenwetter der letzten Tage hatten wir uns am Stellplatz festgefahren und brauchten selbst einmal Hilfe. Schließlich kam uns ein Mann aus dem Dorf technisch zur Hilfe und wir konnten ohne weitere Komplikationen zurück ins Gerätehaus fahren. Ein interessanter und zugleich aufregender Tag für uns.
Sonntag, 30.05.2010, 23:15:02
Die Jugendfeuerwehr der Hansestadt Stralsund unterstützte die Eröffnung eines Outdoor-Spielplatzes beim HanseDom. Wir waren mit dem Löschgruppenfahrzeug 16/TS vor Ort, so konnte Jung und Alt in unsere Technik schauen, und sich Ausrüstung und Technik einer Feuerwehr anschauen. Wir hatten sehr viel Spaß dabei unsere Feuerwehr vorzustellen.
Samstag, 29.05.2010, 23:11:44
Am 29.05.2010 feierte die Jugendfeuerwehr Niepars ihr 15. Jubiläum. Die Jugendfeuerwehr der Hansestadt Stralsund war mit Gratulationen und den besten Wünschen dabei. Neben Speis' und Trank wurde für alle anwesenden Feuerwehren eine Rally durchgeführt. Wir haben uns den 4. Platz sichern können. Wir wünschen der Jugendfeuerwehr Niepars viele weitere erfolgreiche Jahre.
Mittwoch, 12.05.2010, 09:06:38
Wir verzeichnen einen regen Zuwachs an neuen Mitgliedern seit Jahresanfang. In der Truppmannausbildung befinden sich zurzeit 11 Kameradinnen und Kameraden. In den Monaten Mai und Juni findet die Atemschutzausbildung nach FwDv 7 statt. Um Einsatzerfahrung zu sammeln, fahren auch in diesem Jahr wieder viele Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auf dem Löschzug der Stralsunder Berufsfeuerwehr mit. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Hansestadt Stralsund e.V. startet einen Spendenaufruf für neue Kleidung der Jugendfeuerwehr. Hier werden 2.500 € benötigt. Das Richtfest des Sicherheitstechnischen Zentrum findet im Herbst statt. Kameraden der Stralsunder FF nehmen zurzeit an einer Ausbildung der Landesfeuerwehrschule in Malchow teil. Hier wird in einem Brandhaus die Taktik der Brandbekämpfung sehr realitätsnah geschult.
Freitag, 26.03.2010, 09:37:25
Zum letzten Tagesordnungspunkt der Jahreshauptversammlung der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Stralsund am Freitagabend sprach der Leiter der Berufsfeuerwehr Jörg Janke und er berichtete, daß seit Montag dieser Woche auf dem Gelände der Baustelle für die neue Einsatzleitstelle die Bagger mit ihrer Arbeit begonnen haben. „Der Bodenaustausch hat begonnen und die Archäologen haben ihre Untersuchungen so gut wie abgeschlossen. Wir verfolgen das Ziel, das im Herbst das Richtfest für das Mittelgebäude stattfinden und hier zu Silvester der Einzug erfolgen kann”, so Jörg Janke. In diesem Gebäude werden dann neben den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr auch die Kräfte des ASB-Rettungsdienstes, des DRK-Betreuungszuges, die DLRG, der Sanizug und die Kameraden der Johanniter-Hundestaffel einziehen. Jede Einheit hat dort ihr eigenes Büro und es sind Umkleide- und Duschräume vorhanden. Auch die Bereiche für die Unterstellung der Fahrzeuge werden zum Jahresende fertig sein. Damit endet das Kapitel der Unterbringung der Freiwilligen Feuerwehr im Bereich des Heizhauses Knieper West. Hier gab es schon seit mehreren Jahren nur eine Ausnahmegenehmigung der Feuerwehrunfallkasse zur Nutzung dieser Räume, die in vielfacher Hinsicht nicht mehr den geforderten Normen entsprechen. Vor dieser Eröffnung durch den Feuerwehrchef hatten die Kameraden eine umfangreiche Tagesordnung abzuarbeiten. Da stand u.a. die Wahl des stellvertretenden Stadtwehrführers an. Der alte ist mit überwältigender Stimmenmehrheit auch der neue: Kamerad Burkhard Kleinke.

Nachrichten

Ausbildung
Nachdem bereits am 28.04.2018 der Grundausbildungslehrga…
1. Fit-for-Fire Volleyball-Cup Sassnitz
Getreu dem Motto „Fit for Fire” wird der Dienstsport…
Jahreshauptversammlung 2018
Seit der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr der Hanses…
Ausbildung zum Feuerwehrtaucher
Seit dem 01. November 2017 absolvieren 5 Kameraden der F…
Ausbildung „Lange Wegestrecke”
Am 14.10.2017 führte die Freiwillige Feuerwehr der Hans…